Alarm und Videotechnik GmbH

Certifizierter Winguard Partner

Ein modernes Sicherheitsmanagementsystem verschafft den notwendigen
Überblick in Gefahrensituationen.

Mehr lesen

Alarmtechnik: Sicher mit entsprechendem Videoüberwachungssystem

Die Auswahl des richtigen Videoüberwachungssystem ist einer der wichtigsten Schritte um im Ernstfall auch die richtigen Bild und Videoaufnahmen zur Verfügung zu haben. Alarmtechnik liefert zwar die Meldung als Information über ein Ereignis, ein Videoüberwachungssystem ermöglich jedoch eine zuverlässige Verifizierung des angezeigten Ereignis.

Wir von AVT planen, installieren und warten seit Jahren sehr erfolgreich Videoüberwachungssysteme für unsere Kunden. Dabei achten wir sehr genau auf die jeweiligen Anforderungen an das Videoüberwachungsystem und damit verbundene Alarmtechnik.

Full HD Videoüberwachungssystem

Klicken Sie auf das Bild, um die Möglichkeiten der modernen IP-Kameratechnik zu sehen. 

Je größer das Gebäude oder der Geländekomplex ist, umso problematischer ist eine lückenlose Überwachung. AVT projektiert und plant jedes Videoüberwachungssystem nach den individuellen Gegebenheiten und Kundenwünschen. Ein Videoüberwachungssystem von der Stange wird selten wirklich passen. Schon kleine Fehler zum Beispiel bei der Auswahl der richtigen Objektive können eine gute Kamera schlecht sehen lassen. Unsere Erfahrung, welche Technik jeweils am Besten geeignet ist, macht den Unterschied. 

Moderne Videoüberwachungssysteme werden immer mehr zu Netzwerklösungen aus verschiedenen Produkten. Die Integration von Videokomponenten in bestehende LANs ist seit vielen Jahren ein wesentlicher Teil unserer Arbeit. Auch bei der Integration bestehender analoger Videotechnik in neue Technologien ist unser Know How umfassend.

Durch unsere langjährige Erfahrung setzen wir auch in der Videotechnik ganz auf Qualität und verwenden nur Produkte qualifizierter Partner.

Link zur Sony Professionell Security Seite

Warum Bildqualität von Sony?


Digitale Videoüberwachung

Digitale Bildaufzeichnung höchster Qualität sichert den Nutzen Ihrer Investition. Videobildübertragung per ISDN/LAN oder Internet ermöglicht, Bilder an jedem Ort der Welt zu empfangen und die digitalen Daten schnell zu verarbeiten und/oder weiterzuleiten.

Die Verknüpfung von Videobildern und Meldungen aus weiterer Alarmtechnik stellt den Verantwortlichen schnelle und umfassende Informationen zur Verfügung. Eine Entscheidung über notwendige Interventionsmaßnahmen hat damit eine sachliche Grundlage. So erhalten Sie schon im Vorfeld alle notwendigen Informationen, um schnell mit gezielten Maßnahmen richtig reagieren zu können. 

Videoüberwachungstechnik ist nicht nur eine Sicherheitsaufgabe, sondern auch bestens geeignet, um Produktionsabläufe oder Zustände in gefährlichen Bereichen darzustellen.

Moderne Kameras verfügen über automatische Tag/Nacht-Umschaltung und interne Bildspeicher. Mit Infrarot-Licht können wir - für das menschliche Auge nicht sichtbar - eine Szene taghell ausleuchten.

Der Einsatz von Wärmebildkameras ermöglicht auch bei sehr schlechten Sichtverhältnissen wie Nebel, Regen oder Schneefall eine zuverlässige Verifizierung der von der Alarmtechnik gemeldeten Ereignisse.


Datenschutz kontra Videoüberwachung

Gemäß § 6 des Bundesdatenschutzgesetzes ist das Recht am eigenen Bild unter den besonderen Schutz gestellt. Das bedeutet, dass an allen Stellen an denen Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Bereichen stattfindet, Bilder entweder nicht gespeichert werden dürfen, oder die Speicherung nur unter besonderen Schutzmaßnahmen mit zertifizierten Aufzeichnungssystemen erlaubt ist. 

Was ist eine besondere Schutzmaßnahme?

Ein Bildspeicher in einem verschlossenen Raum sicher nicht.

Die Videoaufzeichnungen sind mit entsprechender Software verpixelt zu speichern und nur unter der Verwendung eines dokumentierten Verfahrens wieder klar darstellbar. Dazu gibt es Softwaremodule die von Datenschutzämtern geprüft und zertifiziert wurden. 

Unsere Lösung: Der KiwiVision Privacy Protector

Der KiwiVision Privacy Protector verwendet ein Verfahren zur Darstellung und Speicherung von Videodaten, das vom unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz in Schleswig-Holstein mit dem European Privacy Seal ausgezeichnet ist.

verpixelte Darstellung einer Videoüberwachung zum Schutz persönlicher DatenInfos zum zertifizierten Privacy Protector

Das Recht am eigenen Bild

TV-Bericht von August 2013

Artikel im Behördenspiegel

Unsere Referenzen im Überblick: